Freunde

 
Canis Agilis – Physiotherapie und mehr für Hunde und Katzen
 
 
Nun das bin ich Silvia Schwarz, geboren in Stuttgart und aufgewachsen in der Schäferlauf Stadt Markgröningen.
Ausbildung und Qualität spielen in meinem Leben eine große Rolle deshalb bin ich Mitglied in Berufsverbänden. Sie geben qualifizierten Therapeuten und ihren Kunden die Sicherheit, dass das Wohl der Tiere im Vordergrund steht. Ständige Fortbildung und Qualitätssicherung der eigenen Arbeit wird gewährleistet und gibt Ihnen die Gewissheit, dass Ihr Tier in guten, kompetenten Händen ist.
 
 
 
 
 

Tier- Naturheilpraxis – Susanne

Mein Name ist Susanne Schilder, ich bin am 8. Mai 1972 in Stuttgart geboren.

Ich lebe mit meiner Hündin Chiara in Heuchlingen, einer Gemeinde zwischen Schwäbisch Gmünd und Aalen.

Zu meinem Leben gehören außerdem noch ein Pferd und drei Katzen.

 

Naturheilpraxis – Petra

Petra Holzwarth radionische Haaranalyse

Petra Holzwarth:
Im Jahr 2002 habe ich meine Naturheilpraxis eröffnet. Im Laufe der Zeit habe ich verschiedene Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen besucht und erfolgreich abgeschlossen. Schwerpunkte in meiner Praxis sind klassische Homöopathie, Sanguinum Stoffwechselkur, sanfte osteopathische Behandlungsmethode, Blutegeltherapie und radionische Haaranalyse.

Die Radionische Haaranalyse

Mit der radionischen Haarannalyse kann festgestellt werden, welche Belastungen, körperlich, geistig und seelisch, beim Hund vorliegen. Diese werden, mit speziell für deinen Hund hergestellten Globuli behandelt. Es bringt den Körper wieder ins Gleichgewicht. Somit wird das Immunsystem und die Psyche gestärkt.

Gerade Hunde die schon durch mehreren Hände gingen oder auch eine unschöne Vergangenheit hatten ist diese radionische Haaranalyse zu empfehlen. Du kannst ein wahres Wunder erleben.

Die radionische Haaranalyse kann bei Menschen, Tieren und Pflanzen durchgeführt werden.

Die Kosten für eine radionische Analyse belaufen sich bei Tieren auf
90 € (Analyse und Gespräche gesamt) und beim Menschen zwischen 100 – 140 € je nach Aufwand.

Ich bin Franzi und seit fast 2 Jahren hab ich mich mit dem Paracord Fieber infiziert und werde es auch nicht mehr los. Zuerst war es nur als Hobby für den Eigenbedarf und Freunde. Angefangen hat alles mit ein paar Armbändern. Dann kam das Rudel ins Spiel und so kamen die ersten Hundehalsbänder und Leinen an den Hund. Mittlerweile gibt es Hundespielzeug und Schmuck mit Perlen und Paracord im Sortiment.  Seit 2018 bin ich mit meinem kleinen aber feinen Stand  auch auf Agility Turnieren zu finden.