Lebenseinstellung Hund: mit dem Vierbeiner leben

Wie funktioniert die Lebenseinstellung Hund?
Du wolltest schon immer wissen wie Du Deinen Hund erziehen kannst?

Lebenseinstellung Hund

Wie ist die richtige Lebenseinstellung zum Hund? Angela Plass erklärt:

Es muss nicht immer kompliziert sein.
Mit einem eigens entwickelten System kann es Jeder lernen.
So oder so ähnlich hast Du es vielleicht schon einmal geschrieben gesehen.

Als Erstes möchte ich erklären, dass es so etwas bei mir nicht gibt!

Warum?

Bin ich vielleicht nicht in der Lage so etwas zu erfinden?

Ich muss zugeben dass ich es recht witzig finde das jeder davon spricht dass es eines der wichtigsten Dinge ist, seinen Hund individuell zu erziehen. Was es natürlich auch ganz klar ist. Jedes Lebewesen ist ein Individuum und möchte und soll auch so behandelt werden. Nur, wenn ich von individuell spreche, wie kann ich dann im gleichem Atemzug von spezieller Methode bzw. System sprechen?

Verstehe mich bitte nicht falsch.
Das Halti, die 10m Schleppleine, das neueste Spielzeug auf dem Markt, das richtige Gähnen, der Alpha Wurf oder auch der Klicker können sinnvolle und hilfreiche Hilfsmittel in mancher Situation sein. Doch, nur weil eines davon gerade „modern“ ist heißt es doch nicht das es zu meinem Problem passt oder zu meinem Hund. Auch wenn bei dem Nachbarhund mit dem „gleichem“ Problem damit eine Lösung erzielt wurde.

Weiterhin ist es komisch das man immer wieder davon hört das es „neue“ Verhaltensmethoden gibt, wo doch Wölfe seit je her durch Körpersprache, Beschwichtigungssignale oder auch Abbruchsignale, kommunizieren.

Natürlich findet der Mensch durch Forschung immer mehr heraus.
Nur sind es doch keine neue Verhalten, wir haben sie nur vorher bei unseren Hunden nicht verstanden. Und schon gar nicht hat sie irgendwer entwickelt.

Wie ist die Lebenseinstellung Hund?

Der Hund und der Mensch im Zusammenspiel:

Lebenseinstellung Hund: Teamwork HundeschuleLebenseinstellung Hund: Spielen mit dem Hund

Lebenseinstellung Hund: Führung eines HundesLebenseinstellung Hund: Auslastung des Hundes

Ein Hund kann nicht nur auf 3 Pfoten stehen

Rudelchef – Wie wäre es wenn wir den Job übernehmen?

Nicht nur Erziehung sondern auch Beziehung

Ich könnte mit meinen 5 Hunden unangeleint mitten durch die Fußgängerzone von Bietigheim laufen.
Menschen, andere Hunde, Gerüche und alles was uns da entgegen kommt würde sie nicht kümmern.

Ich war schon bei Vorführungen mit meinen Hunden. Es war heiß, die 2 Tage davor waren sehr anstrengend für alle. Sprich meine Hunde hätten sich lieber in ein schattiges Plätzchen verzogen als mitzumachen. Aber dennoch spielten sie mit als wenn es das Wichtigste auf dieser Welt wäre.

Warum?
Weil sie so gut erzogen sind?

Nein!!

Das hat was mit unsere Beziehung zu unserem Hund zu tun.

Die richtige Lebenseinstellung Hund:

Respekt ist ein wichtiger Bestandteil ebenso wie Vertrauen.
Ich bin das Oberhaupt dieser/ unserer Familie. Sie tun es für mich. Ich führe sie.
„Ich bin der Chef, Du bist nichts?“
Ich möchte doch einen Kumpel im Hund haben!

Damit beginnt schon das Problem.
Der Hund sucht einen Rudelchef der auch mal Kumpel sein kann.

Führung ist kein Privileg, sondern eine Pflicht.
Also nicht JUHU ich bin Chef (weil es in einem Buch steht) und du musst Sitz, Platz und Fuß ausführen weil ich es sage.

Sondern!
Führung heißt die Verantwortung für meinen Hund zu übernehmen.
„Man braucht eine richtige Lebenseinstellung Hund“

Der Hund profitiert von der Führung, nicht wir.
Führung übernehmen heißt, für Sicherheit und Ordnung zu sorgen.

Führung ist eine Frage der inneren Haltung, nicht des äußeren Scheins.
(Nicht der am lautesten schreit hat immer etwas zu melden!)

Wir sollten einfach in unserer Familie für das so genannte 3te Kind Eltern sein die den Weg vorgeben, Regeln aufstellen, verstehen wollen und bei der Persönlichkeitsentwicklung großzügiger werden.

Hundeerziehung hat etwas mit Geduld und Liebe, aber auch viel mit Konsequenz, Autorität und Verhaltensbiologie zu tun.

Nur Mut, auch Du wirst mit Deinem Hund zu einem tollen Team zusammen wachsen.
Wir helfen Dir in der Hundeschule Pfotencamp.com gerne dabei die richtige Lebenseinstellung Hund zu finden.